Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ Die Betriebsanweisung
- Die laufende Bedienung
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die Spezifikationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten (jede die 400 km des Laufes oder wöchentlich)
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki (jede die 400 km des Laufes oder wöchentlich)
   Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der Servolenkung (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Die Prüfung des Niveaus ATF АТ/CVT (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden der Batterie (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Bemühung der Spannung und den Ersatz priwodnych der Riemen, (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Abkühlung (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Rotation der Räder (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Bremssystems (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters (jede die 24 000 km des Laufes oder alle zwei Jahre)
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle RKPP (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Besichtigung der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes, die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (jede die 9600 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz WW der Kerzenleitungen, des Deckels und begunka des Verteilers (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Prüfung und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz des Brennstofffilters (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Bedienung des Systems der Abkühlung (oporoschnenije, die Wäsche und die Auftankung) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz der Flüssigkeit der automatischen Transmission (АТ/CVT) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz transmissionnogo die Öle RKPP (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Ableitung des Zählers des Indikators der Intervalle der Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen

Unter dem Namen "der Abstimmung" in der gegenwärtigen Führung wird nicht die abgesondert genommene Prozedur der Korrektur irgendwelchen der Kennwerte der Systeme des Autos, und einen ganzen Komplex der Regulierungen, zulassend verstanden, nach der maximalen Effektivität der Rückerstattung des Motors zu streben.

Wenn der Eigentümer des neuen Autos ab dem Tag seiner Erwerbung am Zeitplan der Prozeduren der laufenden Bedienung (streng festhielt siehe den Zeitplan der laufenden Bedienung), erfüllte die Prüfungen der kritischen Kennwerte genug oft, unterstützte das geforderte Niveau der Schmierflüssigkeiten, wird der Motor die Ausführung der zusätzlichen Bedienung und der Wiederaufbaureparatur (über den Ersatz der dem erhöhten Verschleiß unterworfenen Komponenten und der Ausgabematerialien) äußerst selten brauchen.

Andererseits, im Falle der nachlässigen Beziehung zur Ausführung der Prozeduren der regelmäßigen technischen Wartung und dem häufigen Verstoß der bestimmten Fristen der Durchführung der Prüfungen, wird die Effektivität der Rückerstattung des Motors früh oder spät unbedingt sinken. Es ist die Wahrscheinlichkeit des Entstehens solcher Situation im Falle der Erwerbung des gebrauchten Autos besonders hoch. Für solche Fälle entsteht die Notwendigkeit in der Ausführung des Komplexes der Einstellungen der Kraftanlage über den Arbeitsumfang nach der laufenden Bedienung des Autos.

Erster Schritt bei der Abstimmung oder der Diagnostik der Defekte des Beschäftigten mit der herabgesetzten Rückerstattung des Motors immer ist die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder (siehe die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Integra), deren Analyse der Ergebnisse zulässt, den allgemeinen Zustand der inneren Komponenten des Motors zu bewerten und, den Plan der bevorstehenden Regelungs- und\oder Wiederaufbauarbeiten zu planen. Zum Beispiel, wenn die Prüfung kompressionnogo die Drücke die Merkmale des ernsten inneren Verschleißes des Motors an den Tag gebracht hat, des gewöhnlichen Komplexes der Einstellungen wird ungenügend, um die Situation zu korrigieren, und seine Durchführung ist eine Vertändlung der Zeit und der Mittel. Wegen des Wertes der Informationen, die infolge der Prüfung kompressionnogo den Drücke bekommen werden, ihre Ausführung ist nötig es dem genug erfahrenen und qualifizierten Mechaniker aufzutragen, der über die notwendigen diagnostischen Geräte verfügt.

Niedriger sind die Listen wesentlich nastrojetschnych der Prozeduren, zulassend gebracht, die Effektivität der Rückerstattung des sich in des intakten mechanischen Zustandes befindenden Motors wieder herzustellen.

Die Liste des minimalen Komplexes der Prüfungen und der Regulierungen

Die Liste des vollen Komplexes der Prüfungen und der Regulierungen

In Ergänzung zu den untengenannten Prüfungen: