Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ Die Betriebsanweisung
- Die laufende Bedienung
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die Spezifikationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten (jede die 400 km des Laufes oder wöchentlich)
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki (jede die 400 km des Laufes oder wöchentlich)
   Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der Servolenkung (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Die Prüfung des Niveaus ATF АТ/CVT (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden der Batterie (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Bemühung der Spannung und den Ersatz priwodnych der Riemen, (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Abkühlung (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Rotation der Räder (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Bremssystems (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters (jede die 24 000 km des Laufes oder alle zwei Jahre)
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle RKPP (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Besichtigung der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes, die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (jede die 9600 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz WW der Kerzenleitungen, des Deckels und begunka des Verteilers (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Prüfung und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz des Brennstofffilters (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Bedienung des Systems der Abkühlung (oporoschnenije, die Wäsche und die Auftankung) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz der Flüssigkeit der automatischen Transmission (АТ/CVT) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz transmissionnogo die Öle RKPP (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Ableitung des Zählers des Indikators der Intervalle der Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Die Spezifikationen

Das empfohlenen Schmieren und die Flüssigkeiten

Niedriger sind das Schmieren und die Flüssigkeiten, die zur Anwendung vom Unternehmen-Hersteller der Autos zum Zeitpunkt der Zusammenstellung der gegenwärtigen Führung empfohlen werden aufgezählt. Die frischeren Informationen kann man an den Originalstationen der Instandhaltung des Unternehmens Honda bekommen.


Die Charakteristik

Die Bedeutung

Das motorische Öl:

   Der Typ

Die universellen Öle SG, SH oder SJ nach API

   Die Zähigkeit

Sind in der Karte (angegeben siehe die Illustration niedriger)

Der Typ transmissionnoj die Flüssigkeiten für AT

ATF Honda Premium Formula

Der Typ transmissionnoj die Flüssigkeiten für CVT

ATF Honda CVT

Der Typ transmissionnogo die Öle für RKPP

MTF Honda

Der Typ der Bremsflüssigkeit

DOT 3

Der Typ der Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades

Die hydraulische Flüssigkeit für den Steuerverstärker Honda

Der Typ des Brennstoffes

Das neetilirowannyj Benzin mit oktanowym von der Zahl ist es 87 niedriger

Die Karte der Zähigkeit motorisch massel

Die Umfänge der Arbeitsflüssigkeiten, л*

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Das motorische Öl

   Civic

      Der Motor D16Y5

3.3

      Der Motor D16Y7

3.6

      Der Motor D16Y8

3.3

   Integra

 

      Der Motor W18W1

3.8

      Die Motoren W18S1 und В18С5

4.0

Die transmissionnaja Flüssigkeit für AT (oporoschnenije und die Auftankung)

2.7

Die transmissionnaja Flüssigkeit für CVT (oporoschnenije und die Auftankung)

3.9

RKPP

 

   Civic

1.8

   Integra

2.2

Die kühlende Flüssigkeit

 

   Civic

3.0

   Integra

 

      Der Motor W18W1

4.4

      Die Motoren W18S1 und В18С5

4.7

* Alle Umfänge sind nur ungefähr gebracht. Bei der Korrektur werden mit urownewymi von den Zeichen Sie nachgeprüft.

Die Zündanlage

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Zündkerzen

 

   Civic

 

      Der Motor D16Y5

 

         Der Typ

NGK ZFR4F-11

         Der Interelektrodenspielraum, mm

0.99÷1.09

      Die Motoren D16Y7 und D16Y8

         Der Typ

NGK ZFR5F-11

         Der Interelektrodenspielraum, mm

0.99÷1.09

   Integra

      Die Gewöhnlichen

         Der Typ

NGK ZFR4F-11

         Der Interelektrodenspielraum, mm

0.99÷1.09

      Platin-

         Der Typ

NGK PFR4G-13

         Der Interelektrodenspielraum, mm

1.19÷1.29

Der Widerstand der Kerzenleitungen, das Ohm

Höher 25 000

Die Ordnung der Zündung

1-3-4-2

Die Anordnung der Zylinder und die Richtung des Drehens des Zündverteilers

Das System der Abkühlung

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Temperaturen der Abnutzung des Thermostaten, °s

   Der Anfang des Aufmachens

79

   Das volle Aufmachen

91

Die Größe der Durchbiegung priwodnych der Riemen der Hilfsanlagen, mm

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Steuerpumpe

   Der neue Riemen

9.5÷12.7

   Der gebrauchte Riemen

12.7÷15.9

Der Generator

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Modelle ohne K/W

 

   Der neue Riemen

9.5÷12.7

   Der gebrauchte Riemen

6.4÷11.1

Die Modelle mit K/W

   Der neue Riemen

4.8÷7.9

   Der gebrauchte Riemen

9.5÷12.7

Das Bremssystem

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die minimale zulässige Dicke der Reibungslaschen des Leistens der Scheibenbremsmechanismen, mm

1.6

Die minimale zulässige Dicke der Reibungslaschen der Schuhe der Trommelbremsmechanismen, mm

2.4

Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen

6÷10 der Nasenstüber des Sperrades

Die Wendungen des Leerlaufs (in der Minute)

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Civic  

   Der Motor D16Y5

 

      RKPP

670 ± 50

      AT und CVT

700 ± 50

   Die Motoren D16Y7 und D16Y8

      DIE USA

         RKPP

670 ± 50

         AT und CVT

700 ± 50

      Kanada

750 ± 50

Integra

   Die Motoren W18W1 und В18С1

750 ± 50

   Der Motor W18S5

800 ± 50

Die Kennwerte der allgemeinen Regulierungen

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Klappenspielraüme (beim kalten Motor), mm

 

   Civic

 

      Die Einlassventile

0.178÷0.229

      Die Abschlußventile

0.229÷0.279

   Integra

      Der Motor W18W1

         Die Einlassventile

0.076÷0.127

         Die Abschlußventile

0.152÷0.203

      Die Motoren W18S1 und В18С5

         Die Einlassventile

0.152÷0.178

         Die Abschlußventile

0.178÷0.203

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

Der Typ der Vereinigung

Die Bedeutung

Der Ausflußpfropfen AT und CVT 49
Der Ausflußpfropfen RKPP

39

Der saliwnaja Pfropfen RKPP

45

Der Brennstofffilter

   Der hohle Bolzen

14.9

   Die Mutter des hohlen Bolzens

22

Die Zündkerzen

17.6

Die Muttern der Befestigung der Räder

110