Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ Die Betriebsanweisung
- Die laufende Bedienung
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die Spezifikationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten (jede die 400 km des Laufes oder wöchentlich)
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki (jede die 400 km des Laufes oder wöchentlich)
   Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der Servolenkung (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Die Prüfung des Niveaus ATF АТ/CVT (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters (jede die 4 800 km des Laufes oder einmal pro drei Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden der Batterie (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Bemühung der Spannung und den Ersatz priwodnych der Riemen, (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Abkühlung (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Rotation der Räder (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Bremssystems (jede die 12 000 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters (jede die 24 000 km des Laufes oder alle zwei Jahre)
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle RKPP (jede die 24 000 km des Laufes oder einmal pro 12 Monate)
   Die Besichtigung der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes, die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (jede die 9600 km des Laufes oder einmal pro 6 Monate)
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz WW der Kerzenleitungen, des Deckels und begunka des Verteilers (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Prüfung und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz des Brennstofffilters (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Bedienung des Systems der Abkühlung (oporoschnenije, die Wäsche und die Auftankung) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz der Flüssigkeit der automatischen Transmission (АТ/CVT) (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Der Ersatz transmissionnogo die Öle RKPP (jede die 48 000 km des Laufes oder einmal pro 24 Monate)
   Die Ableitung des Zählers des Indikators der Intervalle der Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Die laufende Bedienung

Die allgemeinen Informationen

Das vorliegende Kapitel wurde zum Ziel gebildet, dem Eigentümer des Autos zu helfen, das Beförderungsmittel im Zustand der maximalen Bereitschaft zum Betrieb zu unterstützen, von ihm die wirksame Rückerstattung unter Beachtung der Forderungen zur Wirtschaftlichkeit und der Sicherheit bekommend.

Am Anfang des Kapitels ist der Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos gebracht. Es ist der Aufmerksamkeit des Lesers niedriger es werden die Abteilungen angeboten, die der ausführlichen Darlegung etwa die Ausführung jedes der Prozeduren der Bedienung im Einzelnen gewidmet sind. Ins Material der Abteilungen sind die Beschreibungen der visualen Prüfungen, der Regulierungen, der Prozeduren der Abnahme und der Anlage der Komponenten, sowie verschiedene segenbringende Räte und die Empfehlungen aufgenommen. Die am Anfang der Abteilung gebrachten Illustrationen mit der Darstellung der Arten der motorischen Abteilung, der Aufhängungen und der Lenkung werden dem Leser helfen, sich mit der Unterbringung auf dem Auto der der Bedienung unterliegenden Komponenten zurechtzufinden.

Das Auto entsprechend dem kilometraschno-vorübergehenden Zeitplan bedienend, und den untenangeführten ausführlichen Empfehlungen folgend, wird der Leser das deutliche Programm der Handlungen bekommen, deren Ausführung dolgowremennost und die Zuverlässigkeit des Dienstes seines Beförderungsmittels gewährleisten wird. Sie erinnern sich, dass das vorliegende Programm auf der komplexen Grundlage gebildet ist und die Ausführung wird ihre abgesonderten Punkte mit der Missachtung von anderem zum erwünschten Ergebnis nur nicht bringen.

Im Laufe der Bedienung des Autos wird sich der Leser bald überzeugen, dass viele Prozeduren können, und sollen, in die allgemeinen Gruppen wegen der Ähnlichkeit der Natur oder der Nähe der Anordnung der Knoten vereinigt zu sein. Zum Beispiel, wenn das Auto aus irgendwelchem Grund über der Erde gehoben ist, es ist nötig und nebenbei die Gelegenheit auszunutzen, den Zustand der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase, der Aufhängung und der Lenkung zu prüfen. Auch, leihweise dinamometritscheski den Schlüssel genommen, prüfen Sie die Bemühung der Verzögerung der ganzen verfügbaren Schnitzbefestigung.

Ein erster Schritt der Bedienung des Beförderungsmittels immer ist die Selbstvorbereitung des Vollziehers. Aufmerksam machen Sie sich mit dem Material des gegenwärtigen Kapitels bekannt, dann legen Sie die Liste der Bedürftigen in der Aufmerksamkeit der Komponenten an, bereiten Sie das notwendige Instrument vor und werfen Sie den kurzen Plan der bevorstehenden Arbeiten. Im Falle des Entstehens der der Lösung nicht nachgebenden Probleme wenden Sie sich hinter der Hilfe zu den Experten des Autoservices.


Die typische Draufsicht der motorischen Abteilung der Modelle Honda Civic

1 — der Montageblock der Schutzvorrichtungen
2 — die Batterie
3 — der Brennstofffilter
4 — das Luftfilter
5 — der Behälter GTZ
6 — der Behälter der Flüssigkeit des Umfließens der Windschutzscheibe
7 — der Behälter des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (PAS)
8 — Schtschup der Messung des Niveaus des motorischen Öls

9 — der Deckel saliwnoj die Hälse
10 — die Zündkerze
11 — WW die Kerzenleitungen
12 — der Deckel des Heizkörpers
13 — der Schlauch des Heizkörpers
14 — der Erweiternde Behälter des Systems der Abkühlung
15 — der Deckel des Zündverteilers


Die typische Art der motorischen Abteilung unten

1 — das Ausflußventil des Heizkörpers
2 — der Support des Bremsmechanismus
3 — die Schutzkappe äusserlich SchRUSsa der Antriebswelle
4 — der Ausflußpfropfen der Schale kartera

5 — das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
6 — der Pfropfen der Ablasses ATF
7 — die Antriebswelle


Die typische Draufsicht der motorischen Abteilung der Modelle Acura Integra

1 — der Montageblock der Schutzvorrichtungen
2 — die Batterie
3 — der Brennstofffilter
4 — der Behälter GTZ
5 — der Behälter des Hauptzylinders der Kupplung
6 — der Behälter der Flüssigkeit des Umfließens der Windschutzscheibe
7 — der Behälter des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (PAS)
8 — die Zündkerze (unter dem Deckel)
9 — Schtschup der Messung des Niveaus des motorischen Öls

10 — der Deckel saliwnoj die Hälse
11 — der Deckel des Heizkörpers
12 — der Schlauch des Heizkörpers
13 — der Erweiternde Behälter des Systems der Abkühlung
14 — WW die Kerzenleitungen
15 — der Deckel des Zündverteilers
16 — das Luftfilter
17 — der Montageblock der Schutzvorrichtungen ABS


Die typische Untenansicht auf sadok des Autos

1 — das Ablaufrohr
2 — der Tank
3 — das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
4 — der Support des Bremsmechanismus

5 — der Dämpfer
6 — der Bremsschlauch
7 — die Theke der hinteren Aufhängung