Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ Die elektrische Ausrüstung des Motors
- Die Steuersysteme der Motor
   Die Spezifikationen
   Das System der Borddiagnostik (OBD) - das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage RSM/ESM
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors (isst)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der wmt/Lage der Kurbelwelle/Lage der Kolben in den Zylinder des Motors (TDC/СКР/CYP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Fluktuationen der Kurbelwelle (CKF)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Detektors der Kontrolle der elektrischen Belastungen (ELD)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors-Schalters des Drucks im System der Hydroverstärkung des Steuerrades (PSP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sauerstoffsensors (l-Sonde)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Detonation
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos (VSS)
   Das System der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz des Ventiles IAC
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des thermoempfindlichen Ventiles der Wendungen des schnellen Leerlaufs (FIT)
   Das System perepuskanija der aufgesogenen Luft - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz des Zwerchfelles des Ventiles IAB
   Das System der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Das System rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (EGR) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Das System ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Der katalytische Reformator - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Das System der Borddiagnostik (OBD) – das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte

Die Angaben über die diagnostischen Geräte

Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Komponenten der Systeme der Einspritzung und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase wird mit Hilfe des universellen digitalen Messgeräts (des Multimeters) erzeugt. Die Nutzung des digitalen Messgeräts bevorzugt aus einigen Gründen. Erstens ist es nach den Analoggeräten (manchmal genug kompliziert, es ist unmöglich), das Ergebnis der Aussage mit der Genauigkeit bis zu hundertsten und die Tausendstel zu bestimmen, während bei der Überprüfung der Konturen, die in den Bestand die elektronischen Komponenten aufnehmen, solche Genauigkeit die hochwichtige Bedeutung gewinnt. Zweiter ist, nicht weniger wichtig, dem Grund die Tatsache, dass die innere Kontur des digitalen Multimeters, die genug hohe Impedanz hat (der innere Widerstand des Gerätes bildet 10 Millionen das Ohm). Da das Voltmeter zur testbaren Kette parallel angeschaltet wird, wird die Genauigkeit der Messung desto höher, als den kleineren parasitischen Strom durch das eigentlich Gerät gehen. Das vorliegende Problem ist wesentlich bei der Messung bezüglich der hohen Bedeutungen der Anstrengung (9÷12 nicht), wird lebenswichtig bei der Diagnostik der die Niederspannungssignale ausgebenden Elemente, solcher, wie, zum Beispiel, der Sauerstoffsensor jedoch, wo es sich um die Messung der Anteile des Volts handelt.

Das bequemste Gerät für die Diagnostik der Steuersysteme der Motor der modernen Modelle der Autos sind die Handableser skanernogo des Typs (siehe die Illustration niedriger). Die Scanner der ersten Generation dienen für das Ablesen der Kodes der Defekte der Systeme OBD-I. Vor der Anwendung ist nötig es den Ableser auf die Übereinstimmung das Modell und dem Jahr der Ausgabe des testbaren Autos zu prüfen. Einige Scanner sind multifunktional, auf Kosten von der Möglichkeit des Wechsels des Cartridges je nach dem Modell des diagnostizierten Autos (Ford, GM, Chrysler u.ä.), sind andere an den Forderungen der regionalen Behörden befestigt und sind für die Nutzung in bestimmten Bezirken der Welt (Europa, Asien, die USA usw.) vorbestimmt.

Mit der Einleitung in die Produktion entsprechend den Anforderungen der letzten Gesetzgebungen nach dem Schutz der Umwelt des Systems der Borddiagnostik der neuen Generation (OBD-II) haben begonnen, die Ableser der speziellen Konstruktion ausgegeben zu werden. Einige Produzenten haben die Ausgabe der Scanner, die für die Nutzung von den Mechaniker-Liebhabern in den häuslichen Bedingungen vorbestimmt sind eingestellt – fragen Sie in den Geschäften der Autozubehöre.

Die allgemeine Beschreibung des Systems OBD

Die Modelle 1994 und 1995 wyp. Sind mit dem System der Borddiagnostik der ersten Generation bestückt. Seit 1996, das Unternehmen Honda Motors hat die Ausgabe der Modelle, ausgestattet von den Systemen der Selbstdiagnostik der zweiten Generation, antwortend den Normen CARB und JERA und bekommend den Namen OBD-II eingestellt. Zum Bestand des Systems gehören etwas diagnostische Geräte, die erzeugend das Monitoring der abgesonderten Kennwerte der Systeme der Senkung der Giftigkeit und die enthüllten Absagen im Gedächtnis des Prozessors in Form von den individuellen Kodes der Defekte fixieren. Das System erzeugt auch die Prüfung der Sensoren und der vollziehenden Geräte, kontrolliert die Betriebszyklen des Beförderungsmittels, gewährleistet die Möglichkeit des Einfrierens der Kennwerte und der Reinigung des Blocks des Gedächtnisses.

Das Ablesen der Daten des Gedächtnisses des Prozessors OBD-II wird mit Hilfe des speziellen Scanners, der an den diagnostischen 16-Kontaktstecker des Ablesens der Datenbank (DLC) angeschlossen wird, gelegen unter dem Paneel der Geräte von der Fahrseite des Autos erzeugt. Alle Modelle der Autos der betrachteten Marken, seit 1996 wyp. Sind vom System der Selbstdiagnostik der zweiten Generation OBD-II ausgestattet. Ein Hauptelement des Systems ist der Bordprozessor, der vom elektronischen Modul der Verwaltung genannt wird (JESM), oder dem Modul der Verwaltung der Macht (RSM).

JESM/RSM ist ein Gehirn des Steuersystemes der Motor. Die Ausgangsdaten handeln auf das Modul von verschiedenen informativen Sensoren und anderen elektronischen Komponenten (der Schalter, das Relais usw.). Aufgrund der Analyse der von den informativen Sensoren handelnden Daten und entsprechend gelegt ins Gedächtnis des Prozessors in den grundlegenden Kennwerten, JESM/RSM produziert die Mannschaften auf die Abnutzung verschiedener verwaltender Relais und der vollziehenden Geräte, dadurch die Korrektur der Arbeitskennwerte des Motors verwirklichend und die maximale Effektivität seiner Rückerstattung bei den minimalen Kosten des Brennstoffes gewährleistend.

Auf die Bedienung der Komponenten des Steuersystemes der Motor/Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase erstrecken sich die besonderen Garantieverpflichtungen mit der verlängerten Laufzeit. Es ist nötig die Versuche der selbständigen Ausführung der Ausfalldiagnostik JESM/RSM oder des Ersatzes der Komponenten des Systems, bis zum Ausgang der Fristen der Garantieverpflichtungen nicht zu unternehmen, – wenden Sie sich zu den Experten des Originalservices-Zentrums des Unternehmens Honda.

Die informativen Sensoren

Die aufgewärmten Sauerstoffsensoren (НО2S) – produziert der Sensor das Signal, dessen Amplitude vom Inhalt des Sauerstoffs in den durcharbeitenden Gasen des Motors und der äusserlichen Luft abhängt.

Der Sensor der Lage der Kurbelwelle (SKR) - der Sensor wird in den Systemen der Selbstdiagnostik der ersten Generation (OBD-I) verwendet und informiert JESM/RSM über die Lage der Kurbelwelle und die Wendungen des Motors.

Der Sensor der wmt/Lage der Kurbelwelle/Lage des Kolbens (TDC/СКР/CYP) – der Vorliegende Sensor wird in den Systemen der zweiten Generation OBD-II verwendet. Aufgrund der Analyse der Informationen vom Sensor handelnden JESM/RSM bestimmt die Lage des Kolbens des ersten Zylinders, bestimmt die Momente der Einspritzung des Brennstoffes und der Zündung.

Der Sensor der Fluktuationen der Kurbelwelle (CKF) – der Sensor prüft die Veränderungen in der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle. Wenn die Veränderung der Wendungen des Motors aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint, wird auf JESM/RSM das entsprechende Signal ausgegeben, das vom Modul wie das Zeugnis des Ausweises der Zündung bewertet wird.

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors (isst) – verwirklicht Aufgrund der Informationen vom Sensor handelnden JESM/RSM die notwendige Korrektur des Bestandes der Luft-Brennstoffmischung und des Winkels des Zuvorkommens der Zündung, sowie kontrolliert die Arbeit des Systems EGR.

Der Sensor der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT) – JESM/RSM verwendet die vom Sensor IAT handelnden Informationen bei den Korrekturen des Stroms des Brennstoffes, der Anlagen des Winkels des Zuvorkommens der Zündung und die Verwaltung des Funktionierens des Systems EGR.

Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki (TPS) – der Sensor ist auf die Körper der Drossel gelegen und ist mit der Achse drosselnoj saslonki verbunden. Nach der Amplitude ausgestellt TPS des Signals JESM/RSM bestimmt den Winkel des Aufmachens drosselnoj saslonki (kommt vom Fahrer vom Pedal des Gases zurecht) und in der entsprechenden Weise korrigiert die Abgabe des Brennstoffes in die Einlasshäfen der Brennkammern. Die Absage des Sensors, oder die Abschwächung seiner Befestigung bringt zu den Verzügen der Einspritzung und den Verstößen der Stabilität der Wendungen des Leerlaufs.

Der Sensor des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR) - der Sensor kontrolliert die Veränderungen des Drucks in der Einlassrohrleitung, verbunden mit den Veränderungen der Wendungen und die Belastung auf den Motor, preobrasuja die bekommenen Informationen ins Spitzensignal. JESM/RSM verwendet die vom Sensor gelieferten Informationen bei den Korrekturen der Abgabe des Brennstoffes und der Anlagen des Winkels des Zuvorkommens der Zündung. Der Umfang der Veränderung des Abgabesignals des Sensors bildet von 1.0÷1.5 In bei geschlossen drosselnoj saslonke (die tiefe Verdünnung), bis zu 4.0÷4.5 In bei vollständig geöffnet saslonke (die niedrige Verdünnung). Der Sensor ist auch auf die Körper der Drossel gelegen.

Der Sensor der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos (VSS) – Wie folgt aus seinem Namen, der Sensor informiert JESM/RSM über die laufende Geschwindigkeit der Bewegung des Autos.

Der Sensor des Drucks im Tank - der Sensor ist eine Bestandkomponente des Systems ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) und dient für die Observation des Drucks parow des Benzins im Tank. Aufgrund der Informationen vom Sensor handelnden JESM/RSM gibt die Mannschaften auf die Abnutzung der elektromagnetischen Ventile des Durchblasens des Systems aus.

Der Sensor-Schalter des Drucks des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (PSP) – gewährleistet Aufgrund der Informationen vom Sensor-Schalter handelnden JESM/RSM die Erhöhung der Wendungen des Leerlaufs auf Kosten von der Abnutzung des Sensors IAC zwecks der Kompensation der wachsenden Belastungen auf den Motor, verbunden mit dem Funktionieren des Steuerhydroverstärkers.

Der Sensor der Detonation - der Sensor reagiert auf die Veränderung des Niveaus der Vibrationen, die mit den Detonationen im Motor verbunden sind. Aufgrund der Informationen vom Sensor handelnden JESM/RSM verwirklicht die entsprechende Korrektur des Winkels des Zuvorkommens der Zündung.

Die transmissionnyje Sensoren – In Ergänzung zu gegeben VSS JESM/RSM bekommt auch die Informationen von den Sensoren unterbracht in die Getriebe, oder angeschaltet zu ihr. Zur Zahl solcher Sensoren verhalten sich: der Sensor der Wendungen der Welle der Turbine, den Sensor der Temperatur ATF und den Sensor der gewählten Sendung.

Der Sensor-Schalter der Verwaltung des Einschlusses mufty die Kupplungen der Klimaanlage der Luft – handelt Bei der Abgabe einer Ernährung von der Batterie zum elektromagnetischen Ventil des Kompressors K/W das entsprechende informative Signal auf JESM/RSM, der es wie das Zeugnis des Anwachsens der Belastung auf den Motor bewertet und in der entsprechenden Weise korrigiert die Wendungen seines unbelasteten Laufs.

Die vollziehenden Geräte

Das Hauptrelais PGM-FI (das Relais der Brennstoffpumpe) – JESM/RSM erzeugt die Aktivierung des Relais der Brennstoffpumpe bei poworatschiwanii des Zündschlüssels in die Lage START oder RUN. Bei dem Einschluss der Zündung gewährleistet die Aktivierung des Relais den Aufstieg des Drucks im Stromversorgungssystem. Das Relais befindet sich im Montageblock der Verteilung einer Ernährung in der motorischen Abteilung des Autos. Die Beschreibung der Prozeduren der Prüfung und des Ersatzes der Brennstoffpumpe ist im Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe gebracht.

Inschektory der Einspritzung des Brennstoffes – JESM/RSM gewährleistet den individuellen Einschluss jedes inschektorow entsprechend der Ordnung der Zündung. Außerdem kontrolliert das Modul die Dauer des Aufmachens inschektorow, der bestimmten Breite des verwaltenden Impulses. Von der Dauer des Aufmachens inschektora klärt sich die Anzahl des in den Zylinder eingespritzten Brennstoffes. Die ausführlicheren Informationen über das Prinzip des Funktionierens des Systems der Einspritzung, dem Ersatz und der Bedienung inschektorow sind im Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe gebracht.

Das Modul der Verwaltung der Zündung (ICM) – das Modul verwaltet das Funktionieren der Zündspulen, geforderten das grundlegende Zuvorkommen aufgrund produziert JESM/RSM der Mannschaften bestimmend. Auf allen in der gegenwärtigen Führung betrachteten Modellen der Autos wird eingebaut in den Zündverteiler ICM verwendet, siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors ausführlicher.

Das Ventil der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC) – das Ventil IAC verwirklicht die Dosierung der Anzahl der Luft, perepuskajemogo bei Umgehung drosselnoj saslonki, wenn die Letzte geschlossen ist, oder nimmt die Lage des Leerlaufs ein. Das Aufmachen des Ventiles und die Bildung resultirujuschtschego des Luftstroms verwaltet JESM/RSM. Die ausführlicheren Informationen über das Ventil IAC sind im Kapitel 4 enthalten.

Das Ventil des Durchblasens des Kohlenadsorbers – das Elektromagnetische Ventil des Durchblasens des Kohlenadsorbers ist eine Komponente des Systems ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) und, auf Befehl JESM/RSM ansprechend, verwirklicht das Blasen sich anhäufend im Adsorber parow des Brennstoffes in die Einlassrohrleitung zwecks ihres Verbrennens im Laufe des normalen Funktionierens des Motors.

Das Ablesen der Kodes der Defekte

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der Kontrollservicestecker ist unter dem Paneel der Geräte von der Personenseite des Autos (gelegen siehe die Begleitillustration).

2. Für das Ablesen der Kodes der Defekte muss man die Klemmen des Steckers von der Leitung-Oberschwelle schließen und, auf die Aussagen aufgebaut in den Geräteschild des Autos der Kontrolllampe folgen “Prüfen Sie den Motor" (gerecht für alle Modelle). Der spezielle diagnostische Ableser kann nur an den diagnostischen 16-Kontaktstecker der Datenbank (DLC), gelegen links unter dem Paneel der Geräte des Autos (angeschlossen sein siehe die Begleitillustration).

3. Für die Durchsicht der ins Gedächtnis JESM/RSM aufgezeichneten Kodes der Defekte stellen Sie die Oberschwelle in den Kontrollservicestecker (fest siehe die Illustration zum Paragrafen 1), dann werden die Zündung einschalten, den Schlüssel in die Lage ON umgedreht. Wenn im Gedächtnis des Prozessors die Kodes der stattgefundenen Defekte eingetragen sind, werden sie konsequent beginnen, von der Kontrolllampe beleuchtet zu werden “Prüfen Sie den Motor" auf dem Geräteschild des Autos. Die erste Zahl des zweistelligen Kodes wird vom langen Blinzeln der Lampe, zweite – kurz (beleuchtet, zum Beispiel, ein langer Einschluss, der sechs kurzer, begleitet wird entspricht dem Kode 16).

Wenn es ins Gedächtnis des Moduls der Verwaltung mehr ein Kodes aufgezeichnet ist, werden sie abwechselnd beleuchtet werden, dann, wird nach der Pause wyswetschiwanije der Kodes wiederholt werden.

Die Liste der Kodes der Defekte des Systems der Selbstdiagnostik OBD-I
Die Nummer des Kodes

Die Kette oder das System

Die Handlungen nach der Beseitigung des Grundes der Absage

1

Ist JESM/RSM fehlerhaft

Prüfen Sie den elektrischen Stecker JESM/RSM, wenn es der Merkmale des Verstoßes der Kontakte misslingt an den Tag zu bringen, vertreiben Sie das Auto für die ausführliche Diagnostik auf die Station der Instandhaltung

3 und 5

Der Inhalt des Sauerstoffs

Prüfen Sie den Sauerstoffsensor, seinen Erhitzer und die Kette der elektrischen Leitungsanlage (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS))

4

MAR

Prüfen Sie den Sensor MAR und seine elektrische Kette (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS))

6

SKR

Prüfen Sie den Sensor SKR und seine elektrische Kette (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS))

7

TPS

Prüfen Sie den Sensor TPS und seine elektrische Kette (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS))

8

WMT (TDC)

Prüfen Sie den Sensor TDC und seine elektrische Kette (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS))

9

CYP des Zylinders № 1

Prüfen Sie den Sensor CYP und seine elektrische Kette (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS))

10

IAT

Prüfen Sie den Sensor IAT und seine elektrische Kette (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS))

12

EGR

Prüfen Sie den Zustand der Schläuche des Systems, den Sensor der Größe des Aufmachens des Ventiles EGR und das Ventil EGR (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT))

13

Der barometrische Druck

Vertreiben Sie das Auto für die Prüfung auf die Station der Instandhaltung

14

Das Ventil IAC

Prüfen Sie das Ventil IAC und das System der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe)

15

Das Abgabesignal der Zündung

Prüfen Sie die Zündanlage (siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors)

16

Inschektor der Einspritzung

Prüfen Sie das Stromversorgungssystem und inschektory der Einspritzung des Brennstoffes (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe)

17

VSS

Vertreiben Sie das Auto für die Prüfung auf die Station der Instandhaltung

19

Sapornyj e/m das Ventil

Auf den Modellen mit AT prüfen Sie den Zustand e/m des Ventiles (es siehe die 4-stufigen und stufenlosen automatischen Transmissionen (at und cvt))

20

ELD

Prüfen Sie das System ELD (es siehe die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der wmt/Lage der Kurbelwelle/Lage der Kolben in den Zylinder des Motors (TDC/СКР/CYP))

21

Die Regulierung der Phasen GRM und e/m des Aufstiegs des Ventiles

Siehe die Prüfungen e/m der Ventile VTEC, das Kapitel die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Civic

22

Die Regulierung der Phasen GRM und der Sensor des Drucks

Siehe die Prüfungen des Sensors des Drucks VTEC, das Kapitel die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Civic

30

Das Signal Und A/T FI (das Modell mit AT)

Vertreiben Sie das Auto für die Prüfung auf die Station der Instandhaltung

41

Der Erhitzer des Sauerstoffsensors

Prüfen Sie die Intaktheit des Signals der Anstrengung des Erhitzers (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe)

43

Das System der Abgabe des Brennstoffes

Prüfen Sie den Druck des Brennstoffes, und den Zustand des Reglers (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe), prüfen Sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Verluste der Verdünnung die Sauerstoffsensoren auch

48

Die aufgewärmte l-Sonde

Prüfen Sie die Intaktheit des Signals der Anstrengung des Erhitzers (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe)

Die Liste der Kodes der Defekte des Systems der Selbstdiagnostik OBD-II

Die Nummer des Kodes (die Anzahl der Ausbrüche MIL)

Der mögliche Grund der Absage

Р0106 (5)

Der Sensor des mar/Problems mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р0107 (3)

Das niedrige Eingangssignal des Sensors MAR

Р0108 (3)

Das hohe Eingangssignal des Sensors MAR

Р0111 (10)

Der Sensor des IAT/Problems mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р0112 (10)

Das niedrige Eingangssignal des Sensors IAT

Р0113 (10)

Das hohe Eingangssignal des Sensors IAT

Р0116 (86)

Der Sensor isst/Problem mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р0117 (6)

Das niedrige Eingangssignal des Sensors isst

Р0118 (6)

Das hohe Eingangssignal des Sensors isst

Р0122 (7)

Das niedrige Eingangssignal des Sensors TPS

Р0123 (7)

Das hohe Eingangssignal des Sensors TPS

Р0131 (1)

Die niedrige Anstrengung der Kette der primären aufgewärmten l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р0132 (1)

Die hohe Anstrengung der Kette der primären aufgewärmten l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р0133 (61)

Das langsame Reagieren der primären aufgewärmten l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р0135 (41)

Der Defekt in der Kette des Erhitzers der primären l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р0137 (63)

Die niedrige Anstrengung der Kette der nochmaligen aufgewärmten l-Sonde (der Sauerstoffsensor 2)

Р0138 (63)

Die hohe Anstrengung der Kette der nochmaligen aufgewärmten l-Sonde (der Sauerstoffsensor 2)

Р0139 (63)

Das langsame Reagieren der nochmaligen aufgewärmten l-Sonde (der Sauerstoffsensor 2)

Р0141 (65)

Der Defekt in der Kette des Erhitzers der nochmaligen l-Sonde (der Sauerstoffsensor 2)

Р0171 (45)

Die pereobednenije Mischungen

Р0172 (45)

Die pereobogaschtschenije Mischungen

Р0300

Die zufälligen Versäumnisse der Zündung

Р0301 (71)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 1

Р0302 (72)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 2

Р0303 (73)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 3

Р0304 (74)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 4

Р0325 (23)

Der Defekt in der Kette des Sensors der Detonation

Р0335 (4)

Der Defekt in der Kette des Sensors SKR

Р0336 (4)

Der Sensor des skr/Problems mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р0401 (80)

Es ist der viel zu kleine Strom EGR enthüllt

Р0420 (67)

Die ungenügende Effektivität des Funktionierens des katalytischen Reformators

Р0441 (92)

Ungenügend wirksam verwirklicht sich das Durchblasen EVAP

Р0452 (91)

Das niedrige Eingangssignal des Sensors des Drucks im Tank (dem System EVAP)

Р0453 (91)

Das hohe Eingangssignal des Sensors des Drucks im Tank (dem System EVAP)

Р0500 (17)

Der Defekt in der Kette VSS

Р0501 (17)

Der Sensor des VSS/Problems mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р0505 (14)

Der Defekt in der Kette des Sensors IAC

Р0700 (70)

AT

Р0715 (70)

AT

Р0720 (70)

AT

Р0725 (70)

AT

Р0730 (70)

AT

Р0740 (70)

AT

Р0753 (70)

AT

Р0758 (70)

AT

Р1106 (13)

Der Sensor des BARO/Problems mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р1107 (13)

Das niedrige Eingangssignal des Sensors BARO

Р1108 (13)

Das hohe Eingangssignal des Sensors BARO

Р1121 (7)

Die Stufe des Aufmachens drosselnoj saslonki gibt es als mehrere Erwartete

Р1122 (7)

Die Stufe des Aufmachens drosselnoj saslonki gibt es als mehrere Erwartete

Р1128 (5)

Der absolute Druck in der Rohrleitung ist erwartet niedriger

Р1129 (5)

Der absolute Druck in der Rohrleitung ist erwartet höher

Р1162 (48)

Der Defekt in der Kette der primären l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р1163 (61)

Das viel zu langsame Reagieren der primären l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р1164 (61)

Primär die l-l/Probleme mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р1165 (61)

Primär die l-l/Probleme mit der Effektivität der Rückerstattung des Motors

Р1166 (41)

Der Defekt in der Kette der primären l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р1167 (41)

Der Defekt in der Kette des Erhitzers der primären l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р1168 (48)

Das niedrige Eingangssignal LABEL der primären l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р1169 (48)

Das hohe Eingangssignal LABEL der primären l-Sonde (der Sauerstoffsensor 1)

Р1259 (22)

Der Defekt des Systems VTEC

Р1297 (20)

Das niedrige Eingangssignal ELD

Р1298 (20)

Das hohe Eingangssignal ELD

Р1300 (-)

Die zufällige Absage

Р1301 (71)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 1

Р1302 (72)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 2

Р1303 (73)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 3

Р1304 (74)

Die Versäumnisse der Zündung im Zylinder № 4

Р1336 (54)

Die Instabilität der Aussagen des Sensors CKF

Р1337 (54)

Es gibt kein Signal vom Sensor CKF

Р1359 (8)

Es ist der Sensor SKR/TDC ausgeschaltet

Р1361 (8)

Die Instabilität der Aussagen des Sensors SKR/TDC

Р1362 (8)

Es gibt kein Signal vom Sensor TDC

Р1381 (9)

Die Instabilität der Aussagen des Sensors CYP

Р1381 (9)

Es gibt kein Signal vom Sensor CYP

Р1456 (90)

Haben die Leerstelle der Brennstoffverdunstungen im Benzintank (EVAP)

Р1457 (90)

Haben die Leerstelle der Brennstoffverdunstungen im Kohlenadsorber (EVAP)

Р1491 (12)

Es ist die Stufe des Aufmachens des Ventiles EGR ungenügend

Р1498 (12)

Der Sensor des Aufmachens des Ventiles EGR gibt das viel zu hohe Signal aus

Р1508 (14)

Der Defekt in der Kette des Ventiles IAC (1)

Р1509 (14)

Der Defekt in der Kette des Ventiles IAC (2)

Р1607 (-)

Der Defekt der inneren Kette JESM/RSM

Р1655 (30)

Es ist der Abhang oder der Kurzschluss der Signallinie TMA/TMW vorhanden

Р1705 (70)

Der Defekt AT

Р1706 (70)

Der Defekt AT

Р1753 (70)

Der Defekt AT

Р1758 (70)

Der Defekt AT

Р1768 (70)

Der Defekt AT

Р1785 (70)

Der Defekt AT

Р1790 (70)

Der Defekt AT

Р1791 (70)

Der Defekt AT

Р1793 (70)

Der Defekt AT

Р1870 (70)

Der Defekt AT

Р1873 (70)

Der Defekt AT

Р1879 (70)

Der Defekt AT

Р1885 (70)

Der Defekt AT

Р1886 (70)

Der Defekt AT

Р1888 (70)

Der Defekt AT

Р1890 (70)

Der Defekt AT

Р1891 (70)

Der Defekt AT

Die Reinigung des Gedächtnisses JESM/RSM

Bei der Eintragung des Kodes des Defektes ins Gedächtnis JESM/RSM auf dem Geräteschild des Autos flammt die Kontrolllampe "auf Prüfen Sie den Motor”. Der Kode bleibt aufgezeichnet ins Gedächtnis des Moduls, bis von ihm eine Ernährung abgeschaltet sein wird. Für die Reinigung des Gedächtnisses des Moduls der Verwaltung auf 10÷15 der Sekunden ziehen Sie die Schutzvorrichtung BACK-UP aus dem Montageblock heraus, der im rechten Teil der motorischen Abteilung gelegen ist (siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).

Die Extraktion der Schutzvorrichtung wird auch zur Abschaltung des Radioapparats und dem Löschen seiner Einstellungen bringen.