Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ Die elektrische Ausrüstung des Motors
- Die Steuersysteme der Motor
   Die Spezifikationen
   Das System der Borddiagnostik (OBD) - das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage RSM/ESM
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors (isst)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der wmt/Lage der Kurbelwelle/Lage der Kolben in den Zylinder des Motors (TDC/СКР/CYP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Fluktuationen der Kurbelwelle (CKF)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Detektors der Kontrolle der elektrischen Belastungen (ELD)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors-Schalters des Drucks im System der Hydroverstärkung des Steuerrades (PSP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sauerstoffsensors (l-Sonde)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Detonation
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos (VSS)
   Das System der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz des Ventiles IAC
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des thermoempfindlichen Ventiles der Wendungen des schnellen Leerlaufs (FIT)
   Das System perepuskanija der aufgesogenen Luft - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz des Zwerchfelles des Ventiles IAB
   Das System der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Das System rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (EGR) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Das System ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Der katalytische Reformator - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Das System ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) – die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten

Die allgemeinen Informationen

Das System akkumuliert sich anhäufend während der Haltestelle des Autos die Brennstoffverdunstungen und gewährleistet ihre Schlussfolgerung in die Einlassrohrleitung für das Verbrennen im Laufe des normalen Funktionierens des Motors.

Zum Bestand eines beliebigen Systems EVAP gehört der spezielle Adsorber unbedingt, der die aktivierte Kohle gefüllt ist, der eigentlich und in sich die Brennstoffverdunstungen sammelt. Die Weise der Schlussfolgerung der Verdunstungen aus dem Adsorber kann je nach der Konstruktion des konkreten Systems abwechseln. Untenangeführt wird dem Leser genug ausführlich, sich erlauben den Prinzipien des Funktionierens des Systems EVAP eines beliebigen Typs zurechtzufinden.

Die beschriebene Konstruktion nicht unbedingt soll der Konstruktion des Systems, das auf dem konkreten Auto bestimmt ist vollständig entsprechen, jedoch ist das Prinzip des Funktionierens Allgemeines für alle Modelle, ausgestattet vom System der Einspritzung des Brennstoffes. Im Falle der Aufspürung irgendwelcher Abweichungen, werden mit den Informationen Sie nachgeprüft, die auf dem Etikett VECI gebracht sind.

Der Deckel des Brennstofffilters ist vom zweiseitigen Sicherheitsventil ausgestattet. Im Falle der Absage des Systems gewährleistet das Ventil die Ableitung der Brennstoffverdunstungen in die Atmosphäre.

Anderer zweiverbreitet sapornyj ist das Ventil auf dem Tank bestimmt und gewährleistet die Regulierung der Ableitung der Brennstoffverdunstungen in den Kohlenadsorber je nach den Gefällen des Drucks/Verdünnung, die mit der Veränderung der Temperatur verbunden sind.

Nach dem Durchgang des Zweifahrventiles geraten die Brennstoffverdunstungen nach den Ventilationsschläuchen in den Kohlenadsorber, in dem die ganze Zeit die Haltestellen akkumuliert werden.

Beim Start des Motors bis zu seinem Durchwärmen bis zu einer bestimmten Temperatur sapornyj bleibt das elektromagnetische Ventil des Durchblasens des Adsorbers geschlossen, das Aufmachen diafragmennogo des Ventiles des Durchblasens auf Kosten von der Erhöhung der Tiefe der Verdünnung in der Einlassrohrleitung zulassend. Aus dem Adsorber werden die Brennstoffverdunstungen durch diafragmennyj das Ventil in die Einlassrohrleitung ausgeblasen, woher in die Brennkammern handeln, wo im Laufe des normalen Funktionierens des Motors ausgebrannt werden.

Die Prüfung

Die volle Prüfung des Systems EVAP liegt außerhalb der Schranken der Qualifikation des statistisch durchschnittlichen Mechanikers-Liebhabers. Nach dem Glück, das System EVAP, wie auch die übrigen Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase, ist mit den zusätzlichen Garantieverpflichtungen für die Periode von 5 Jahren/80 die 000 km des Laufes geschützt. Meistens erweisen sich die Absagen des Systems EVAP sind von der Beschädigung des Adsorbers oder dem Ausfall der Vakuumschläuche verbunden.

Die Vakuumschläuche

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. In erster Linie prüfen Sie immer den Zustand der Vakuumschläuche, die Beschädigung oder deren Abschalten meistens und ist ein Grund der Absage des Systems (werden mit dem Schema der Verlegung der Schläuche, die auf dem Etikett VECI Ihres Autos) gebracht ist Sie nachgeprüft. Notfalls ersetzen Sie die beschädigten Schläuche.

Das elektromagnetische Ventil der Verwaltung des Durchblasens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Das elektromagnetische Ventil der Verwaltung des Durchblasens gewährleistet die Entfernung der sich anhäufenden Verdunstungen aus dem Kohlenadsorber auf Kosten von der Verdünnung, die in der Einlassrohrleitung geschaffen wird. Das Ventil gewährleistet die Abgabe der Verdünnung beim erwärmten Motor und es bleibt geschlossen bei kalt übrig.
2. Überzeugen Sie sich, dass die Temperatur des Motors angegeben auf dem elektromagnetischen Ventil nicht übertritt:
   73°С für die Modelle 1994 und 1995 wyp.
   68°С für die Modelle ab 1996 wyp.

3. Suchen Sie den Schlauch des Durchblasens im Oberteil des Kohlenadsorbers (auf siehe die Begleitillustration). Für die Garantie werden mit dem Schema der Verlegung der Schläuche, die auf dem Etikett VECI gebracht ist Sie nachgeprüft.

4. Den nötigen Schlauch aufgesucht, schalten Sie es vom Adsorber aus und schließen Sie an das Vakuummeter an. Starten Sie den Motor auf die unbelasteten Wendungen – die Verdünnung, zu entstehen soll nicht.
5. Erwarten Sie das Durchwärmen des Motors – jetzt soll die Verdünnung erscheinen.
6. Bei den negativen Ergebnissen der Prüfung suchen Sie das elektromagnetische Ventil der Verwaltung des Durchblasens auf der Einlassrohrleitung auf und schalten Sie von ihm die elektrische Leitungsanlage aus. Schalten Sie die Vakuumschläuche aus und schalten Sie zu einem der Stutzen des Ventiles den Abschnitt des Gummischlauches an.
7. Mit Hilfe der Leitungen-Oberschwellen schließen Sie das Ventil unmittelbar zu batareje an. Versuchen Sie durch den Schlauch produt das Ventil. Bei angeschaltet batareje soll das Ventil geöffnet sein und ist produwatsja frei, bei ausgeschaltet – ist (auf einigen Modellen geschlossen es wird das entgegengesetzte Schema des Funktionierens des Ventiles) verwendet.
8. Bei den negativen Ergebnissen der Prüfung ersetzen Sie das elektromagnetische Ventil.

Das Zweifahrventil

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Deckel des Brennstofffilters ab.

2. Schalten Sie die Linie der Brennstoffverdunstungen vom Benzintank aus und schalten Sie den T-bildlichen Stutzen zur Vakuumpumpe und dem Vakuummeter (an siehe die Begleitillustration).

3. Langsam und die Tiefe der Verdünnung ununterbrochen hebend, verfolgen Sie die Aussagen des Vakuummeters. Die Verdünnung soll auf der Bedeutung 5.1÷15.2 Torr augenblicklich stabilisiert werden Wenn sich das Ventil früher als öffnet es wird die geforderte Tiefe der Verdünnung erreicht sein, ersetzen Sie es.
4. Schalten Sie die Vakuumpumpe zum Druckstutzen um. Heben Sie den Druck in der Linie und halten Sie die Aussage des Vakuummeters. Der Druck soll im Umfang 10.2÷35.6 Torr (stabilisiert werden das Ventil ist geöffnet).
5. Wenn sich das Ventil früher als öffnet es wird die geforderte Tiefe der Verdünnung erreicht sein, ersetzen Sie es.

Das sapornyj Ventil der Lüftung des Kohlenadsorbers

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Um zu bestimmen, ob Ihr Auto sapornym vom Ventil der Lüftung des Adsorbers ausgestattet ist, blicken Sie auf letzt oben. Wenn es auf dem Deckel den elektrischen 2-Kontaktstecker gibt, ist folglich das Ventil vorgesehen.
2. Gehen Sie durch den Schlauch vom Ventil nach unten bis zum Dreifahrventil, die Montage vom Adsorber spazieren. Schalten Sie den Schlauch vom Dreifahrventil aus und schließen Sie es an die Vakuumpumpe an.
3. Nehmen Sie vom Adsorber sapornyj das Ventil ab, von ihm die elektrische Leitungsanlage und die Vakuumpumpe nicht ausschaltend.
4. Werden die Zündung (einschalten der Motor nicht startend) und schaffen Sie die Verdünnung im Schlauch. Wenn das Ventil die Verdünnung, rassojedinite den elektrischen Stecker hält. Wenn das Ventil verschlossen nach wie vor bleibt, ersetzen Sie es.