Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   Die Spezifikationen
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Vorderdämpfers von der Schraubenfeder
   Der Ersatz des Dämpfers oder der Schraubenfeder stojetschnoj die Montagen der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderstabilisators der querlaufenden Immunität von den Stützbüchsen
   Die Abnahme und die Anlage des oberen Bedienungshebels der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des unteren Bedienungshebels der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Wendefaust und stupitschnoj die Montagen
   Die Abnahme und die Anlage der Montage der Vordernabe vom Radlager
   Der Ersatz der Kugelstützen
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des hinteren Dämpfers von der Schraubenfeder
   Die Abnahme und die Anlage der Stange des hinteren Stabilisators der querlaufenden Immunität von den Stützbüchsen
   Die Abnahme und die Anlage der Montage der hinteren Nabe vom Radlager
   Die Abnahme und die Anlage der Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme und die Anlage der Spitzen der Steuermänner tjag
   Der Ersatz der Schutzkappen des Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage der Steuerpumpe
   Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Trakt des Systems der Verstärkung des Steuerrades
   Die Räder und die Reifen - die allgemeinen Informationen
   Die Winkel der Anlage der Räder
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Die Abnahme und die Anlage der Montage der hinteren Nabe vom Radlager

Die hintere Nabe ist mit dem Radlager in die einheitliche Montage vereinigt. Das Lager ist im Betrieb-Hersteller und dem zusätzlichen Pinseln abgedichtet braucht nicht. Im Falle des Verschleißes oder der Beschädigung des Lagers ist nötig es allen stupitschnuju die Montage zu ersetzen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schwächen Sie die Muttern der Befestigung des entsprechenden Hinterrades. poddomkratte sadok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie das Rad ab.
2. Nehmen Sie die Bremstrommel/Support mit der Disk (ab es siehe das Kapitel das Bremssystem).

3. Mit Hilfe des Hammers und des Meißels nehmen Sie pylesaschtschitnuju den Deckel (ab siehe die Begleitillustration).

4a. Rastschekante stupitschnuju (spindel-) die Mutter (zurück siehe die Begleitillustration), dann geben Sie sie, nehmen Sie die hartnäckige Scheibe und die Radnabe ab.

4b. Die Nabe soll genug frei abgenommen werden, im Falle des Entstehens der Schwierigkeiten nutzen Sie den Abzieher auf Grund vom Hammer mit gleitend flink (aus siehe die Begleitillustration).

5. Stellen Sie neu stupitschnuju die Montage und die hartnäckige Scheibe fest. Ziehen Sie neu stupitschnuju die Mutter mit der geforderten Bemühung fest. Vergessen Sie satschekanit die Mutter (nicht siehe die Begleitillustration).

6. Stellen Sie auf die Stelle pylesaschtschitnuju den Deckel, für die Zuverlässigkeit der Landung ein wenig obstutschaw sie nach dem Perimeter fest.
7. Die weitere Anlage wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Demontage der Komponenten erzeugt.