Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
- Die elektrische Ausrüstung des Motors
   Die Spezifikationen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Batterie
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Leitungen der Batterie
   Die Zündanlage - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung des Funktionierens der Zündanlage
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündspule
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Moduls der Verwaltung der Zündung (ICM)
   Die Abnahme und die Anlage des Zündverteilers
   Die Prüfung der Anlage und die Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
   Das System der Ladung - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Die Prüfung des Zustandes des Systems der Ladung
   Die Abnahme und die Anlage des Generators
   Der Ersatz des Reglers der Anstrengung und der Bürsten des Generators
   Das System des Starts - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Starters auf dem Auto (in situ)
   Die Abnahme und die Anlage des Starters
   Die Abnahme und die Anlage tjagowogo das Relais
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Die Abnahme und die Anlage des Generators

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!


2. Vorläufig schalten Sie promarkirowaw, vom Generator die elektrische Leitungsanlage aus.

3a. Schwächen Sie den axialen Bolzen des Generators.

3b. Schwächen Sie den Regelungsbolzen des Generators (siehe die Begleitillustrationen) und nehmen Sie priwodnoj den Riemen ab.

4. Für die Extraktion des Generators aus der motorischen Abteilung muss man teilweise die unter ihm gelegene Antriebswelle abbauen. Schalten Sie das untere Ende des Bedienungshebels von der Theke der Aufhängung (aus es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung) und machen Sie das äusserliche Ende der linken Antriebswelle aus der Radnabe frei. Auf den Modellen Integra wird auch otboltit vom Block des Motors das Stützlager der Zwischenwelle gefordert. (Siehe die Begleitillustration) – ausführlicher siehe das Kapitel Cцепление und die Antriebswellen.

5. Ziehen Sie die Regelungs- und axialen Bolzen heraus und nehmen Sie den Generator vom Motor (ab siehe die Begleitillustration).

6. Notfalls nehmen Sie der Ersatz des Generators, den vom Auto abgenommenen Block ins Geschäft als Muster mit – der neue Generator soll nach den technischen Charakteristiken ausgefallen entsprechen. Vergleichen Sie die Klemmen, – sollen sie die selbe Numerierung, den Umfang und die Anordnung haben. Zum Schluss, vergleichen Sie die Identifizierungsmarkierung, die gewöhnlich auf dem Körper des Blocks ausgeschlagen ist, oder abgedruckt auf podwjasannom zu ihm den Etikett – sollen die Identifizierungsnummern der alten und ersetzbaren Generatoren übereinstimmen.
7. Gewöhnlich werden die ersetzbaren Generatoren nicht mit priwodnym von der Scheibe komplett geliefert, die man von des alten Blocks in diesem Fall umstellen muss.
8. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
9. Zum Schluss regulieren Sie die Spannung priwodnogo des Riemens (siehe die Laufende Bedienung).
10. Für die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Generators messen Sie die davon produzierte Ladespannung (es siehe das System der Ladung - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen).