Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Die Spezifikationen
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen und die Kodes der Defekte
   Der Ersatz des Bremsleistens der Scheibenbremsmechanismen
   Die Abnahme, die Reparatur und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen
   Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk
   Der Ersatz der Schuhe der Trommelbremsmechanismen der Hinterräder
   Die Abnahme und die Anlage der Radzylinder
   Die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bremslinien und der Schläuche
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens/Dichtheit, die Abnahme und die Anlage der Montage des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Der Ersatz des Taus (ow) des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens, den Ersatz und die Regulierung des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Sensors-Schalters des Niveaus der Bremsflüssigkeit
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Der Ersatz der Schuhe der Trommelbremsmechanismen der Hinterräder

Der Ersatz der Schuhe soll gleichzeitig auf beiden Bremsmechanismen erzeugt werden. Siehe auch die Warnung am Anfang die Abnahme, die Reparatur und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen!


Gleichzeitig soll mit dem Ersatz der Bremsschuhe auch ihr Ersatz stjaschnych erzeugt werden und der richtenden Federn, die sich infolge der ständigen zyklischen mechanischen und thermischen Belastungen mit der Zeit ausbreiten/prossedajut, einstellend, die geforderte Bemühung zu entwickeln, was zu prichwatywaniju der Bremsen und der Beschleunigung des Verschleißes der Trommeln führt.

Die Komponenten des Trommelbremsmechanismus des Hinterrades

1 — der Schild des Bremsmechanismus
2 — der Radzylinder
3 — die Gabel rasschimnoj der Leiste
4 — der Regelungsbolzen
5 — die Gabel rasschimnoj der Leiste
6 — Ober stjaschnaja die Feder
7 — der Hebel des automatischen Reglers
8 — die Feder des automatischen Reglers
9 — Unter stjaschnaja die Feder
10 — die Richtende Feder

11 — der Bremsschuh
12 — der Vollziehende Hebel stojanotschnogo die Bremsen
13 — das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
14 — der Deckel des Radlagers
15 — der Riegel des Stiftes
16 — die Scheibe der Spindel der hinteren Achse
17 — Ankernyj der Finger
18 — Schplint
19 — die Spindelmutter
20 — die Bremstrommel


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schwächen Sie die Muttern der Befestigung der Hinterräder. poddomkratte sadok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Unterstützen Sie die Vorderräder protiwootkatnymi von den Schuhen. Nehmen Sie die Hinterräder ab und entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse.

2a. Die Konstruktion des Trommelbremsmechanismus ist auf der Illustration höher vorgestellt. Nehmen Sie die Bremstrommel von der Nabe ab. Die Trommel soll genug frei, für den Fall des Entstehens der Schwierigkeiten abgenommen werden, ist obstutschite von seinem Hammer mit weich flink ordentlich, oder schrauben Sie in die Schnitzöffnungen ein Paar Bolzen М8 (ein siehe die Begleitillustration).

3. Den Ersatz der Schuhe ist es nach der Abnahme vom Zapfen der Achse stupitschnoj die Montagen zu erzeugen (einfacher, nehmen Sie den Deckel des Radlagers ab, geben Sie die Spindelmutter zurück und nehmen Sie die Scheibe (ab es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

4a. Entsprechend den Hinweisen geltend, die weiter dargelegt sind, erzeugen Sie die Prüfung des Zustandes der Komponenten und ersetzen Sie die Bremsschuhe. Gelten Sie streng in der vorbehaltenen Ordnung. Sie erinnern sich, dass alle vier Schuhe beider Bremsmechanismen gleichzeitig ersetzt werden sollen.

4b., Bevor die Demontage der Komponenten zu beginnen, waschen Sie von ihrem speziellen Reiniger aus, dann trocknen Sie (Keinesfalls aus WEHEN Sie den Bremsstaub von der ZUSAMMENGEPRESSTEN Luft nicht weg!).

4с. Vom Schraubenzieher otoschmite nach unten die richtende Feder, dann entfalten Sie ankernyj den Finger vom Schloss parallel dem Falz in der Feder – letzt soll vom Schuh dabei abprallen.

4d. Nehmen Sie baschmatschnuju die Montage vom Bremsschild (ab die Nabe für die Anschaulichkeit ist abgenommen).

4е. Schalten Sie stjaschnuju die Feder aus.

4f. Ziehen Sie die Feder auf dem Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen so zurück, damit die Möglichkeit erschienen ist, für das Tau bokoresami ergriffen zu werden, die Feder im zusammengepressten Zustand festhaltend (bemühen Sie sich, tors nicht aufzuschneiden); jetzt schalten Sie die Spitze des Taus vom vollziehenden Hebel stojanotschnogo die Bremsen aus.

4g. Drehen Sie den vollziehenden Hebel stojanotschnogo die Bremsen um, es vom hinteren Bremsschuh abführend – soll dabei die Gabel des Regelungsbolzens rasschimnoj der Leiste aus der Setzrille im Schuh freigemacht werden, was zuzulassen, die Schuhe zu trennen.

4h. Nehmen Sie den Hebel und die Feder des automatischen Reglers vom Vorderbremsschuh ab.

4i. Nehmen Sie den Riegel ab und schalten Sie den vollziehenden Hebel stojanotschnogo die Bremsen vom hinteren Schuh (aus verlieren Sie die geborene unter dem Sperrring bestimmte Scheibe nicht).

4j. Schalten Sie zum Hebel den neuen hinteren Schuh (an vergessen Sie nicht, unter den Riegel die geborene Scheibe zu unterlegen); von den Beißzangen pressen Sie die Enden des Riegels zusammen zusammen.

4k. Reinigen Sie den Regelungsbolzen und die Gabeln rasschimnoj der Leiste, dann schmieren Sie mit ihrem strengflüssigen Schmieren ein.

4l. Stoßen Sie die Feder des automatischen Reglers an die Öffnung im neuen Vorderschuh, dann machen Sie den Finger des Hebels in andere spezielle Öffnung im Schuh zurecht.

4m. Machen Sie die kurze Gabel rasschimnoj der Leiste in den Falz im Vorderschuh zurecht (verfolgen Sie die Richtigkeit der Einführung der Gabel in den Eingriff mit dem Hebel des automatischen Reglers.

4n. Schalten Sie ober stjaschnuju die Feder zu beiden Bremsschuhen an, trennen Sie die unteren Enden der Schuhe und machen Sie die Gabel rasschimnoj der Leiste in den Falz im hinteren Schuh (zurecht verfolgen Sie die Richtigkeit der Anordnung des gestuften Vorsprungs der Gabel).

4о. Schmieren Sie die mit den Schuhen kontaktierenden Oberflächen des Bremsschildes mit dem strengflüssigen Schmieren ein.

4р. Bokoresami pressen Sie die Feder priwodnogo des Taus stojanotschnogo die Bremsen (zusammen schneiden Sie das Tau nicht auf) und, sie in solcher Lage festhaltend, schalten Sie die Spitze des Taus zum vollziehenden Hebel an.

4q. Stellen Sie baschmatschnuju die Montage auf den Schild des Bremsmechanismus fest, die oberen Enden der Schuhe in die Falze in den Kolben des Radzylinders gepflanzt; schalten Sie zu den Schuhen unter stjaschnuju die Feder an.

4r. Prodente ankernyje die Finger in die Öffnungen im Bremsschild und den Schuhen, stellen Sie die richtenden Federn fest; entfalten Sie die Finger, die Federn festgelegt; verfolgen Sie, damit sich die Feder des Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen und unter stjaschnaja die Feder geführt unter der Leiste ankernoj die Klammern erwiesen haben, wie es auf der Aufnahme vorgeführt ist.

5. Vor der Anlage der Trommel ist nötig es es auf das Vorhandensein sadirow, der Furchen, der Spuren der Überhitzung und der übrigen Defekte zu prüfen. Bei der Aufspürung der ernsten Beschädigungen, deren Spuren mittels der Bearbeitung der Trommel melkosernistoj vom Schmirgelpapier nicht entfernt sein können, ist nötig es die Trommel in prototschku (unter Beachtung des maximalen zulässigen Reparaturdurchmessers) zurückzugeben. Wenn prototschka der Trommel ohne Verstoß der Forderungen zum maximalen zulässigen Innendurchmesser nicht erzeugt sein kann (ist auf der Trommel ausgeschlagen – siehe die Begleitillustration), muss man seinen Ersatz erzeugen. Wenn prototschku der Trommeln zu erzeugen es möglich, wenigstens sorgfältig nicht scheint säubern Sie ihre Arbeitsoberflächen melkosernistoj vom Schmirgelpapier.


Die Verfasser der gegenwärtigen Führung empfehlen, prototschku der Trommeln unabhängig von ihrem Zustand zwecks der Entfernung jedes Geschlechtes der Defekte und der Beseitigung des ovalen Charakters zu erzeugen.


6. Stellen Sie auf die Stelle die Montage der Nabe mit dem Radlager fest, ziehen Sie die Scheibe und nawernite die neue Spindelmutter an, sie mit der geforderten Bemühung festgezogen (siehe die Spezifikationen zum Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
7. Stellen Sie auf die Stelle das Rad fest, dann senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Radmuttern mit der geforderten Bemühung (fest siehe die Spezifikationen zum Kapitel die Laufende Bedienung).
8. Mehrmals bremsen Sie das Auto bei seiner Bewegung wie den Fluren, als auch dem Rückwärtsgang zwecks der Durchführung der automatischen Regulierung der Bremsmechanismen ab.
9., Bevor den Betrieb des Autos zu beginnen, überzeugen Sie sich von der Intaktheit des Funktionierens der Bremsen.