Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ Die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
- Cцепление und die Antriebswellen
   Die Spezifikationen
   Die Kupplung - die allgemeinen Informationen und die Prüfung des Zustandes der Komponenten
   Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung
   Die Abnahme und die Anlage des vollziehenden Zylinders der Kupplung
   Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Trakt des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Komponenten der Montage der Kupplung
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des richtenden Lagers
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage wyschimnogo des Lagers und der Gabel der Ausschaltung der Kupplung
   Die Regulierung des Pedals der Kupplung
   Die Prüfung des Zustandes, den Ersatz und die Regulierung des Sensors-Schalters der Ausschaltung der Kette des Starters
   Die Abnahme und die Anlage der Antriebswellen
   Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle (das Modell Integra)
   Der Ersatz der Schutzkappen und die Prüfung des Zustandes SchRUSsow
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
ee2d4fca


Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!


2. Unter dem Paneel der Geräte ziehen Sie den Stift heraus und schalten Sie vom Pedal der Kupplung rasresnoj den Finger tolkatelja des hydraulischen Hauptzylinders aus.

3a. Schalten Sie den Behälter des Hauptzylinders der Kupplung (aus siehe die Begleitillustration).

3b. samokontrjaschtschimissja von den Zangen pereschmite der reichende Schlauch, der den Behälter mit dem Hauptzylinder verbindet (siehe die Begleitillustration).


Der Schlauch folgt pereschimat in der Entfernung neben 5 cm vom auf den Stutzen gespannten Zylinder des Schnittes.


4. Schalten Sie vom Hauptzylinder die hydraulischen Linien (aus siehe die Begleitillustration). Zwecks der Minimierung der Verluste der hydraulischen Flüssigkeit obmotajte schtuzernyje die Knoten vom alten Lumpen. Sofort sakuporte die offenen Enden der Linien und der Stutzen zur Vermeidung des Treffens ins System des Schmutzes.


Zur Vermeidung der Beschädigung lakokrassotschnogo der Deckung lassen Sie das Treffen der hydraulischen Flüssigkeit auf die gefärbten Oberflächen der Karosseriepaneele nicht zu.


5. Im Salon des Autos unter dem Paneel der Geräte geben Sie zwei Muttern der Befestigung des Hauptzylinders zum Schott der motorischen Abteilung (zurück siehe die Begleitillustration). Nehmen Sie den Zylinder vom Auto ab.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Führen Sie den Hauptzylinder auf die etatmässige Stelle und festigen Sie von seinen Bolzen, von der Hand die Muttern der Letzten festgezogen.
2. Stellen Sie den Ausgangsanschluss der hydraulischen Linien wieder her. Notfalls ein wenig podkorrektirujte die Lage des Zylinders zwecks der Erleichterung naschiwlenija des Stutzens der Drucklinie. Ziehen Sie das Kummet der Befestigung des reichenden Schlauches fest.
3. Fest ziehen Sie die Befestigung und den Stutzen der hydraulischen Linie fest.
4. Schalten Sie tolkatel zum Pedal der Kupplung an und legen Sie vom neuen Stift rasresnoj den Finger fest.
5. Nehmen Sie die Zangen, pereschimajuschtschije den reichenden Schlauch ab. Überfluten Sie in den Behälter die notwendige Anzahl der Bremsflüssigkeit DOT 3 (siehe das Kapitel die Laufende Bedienung), dann teilen Sie aus dem Trakt die Luftpfropfen (zu siehe die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Trakt des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung).